03
Jan

Buch – Weblogs Professionell

ShareTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrPin on Pinterest

Heute habe ich das druckfrische Buch von Tim Fischer und Arnold Picot erhalten:

Weblogs professionell.

Grundlagen, Konzepte und Praxis im unternehmerischen Umfeld.

Ich danke Tim für die Zusendung des Buches – es macht einen wirklich guten Eindruck. Bin schon gespannt darin zu schmökern.

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Buch Weblogs

Arnold Picot / Tim Fischer (Hrsg.)
Weblogs professionell
Grundlagen, Konzepte und Praxis im unternehmerischen Umfeld

Weblogs sind ein neues Kommunikationsphänomen, das durch die technologische Konvergenz von Medien, IT und Telekommunikation ein neues Gewicht erhält. Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus dem Einsatz von Weblogs für die Unternehmens- und Markenkommunikation? Stellen die häufig als “grass-root journalism” bezeichneten Weblogs eine Gefahr für die traditionelle journalistische Arbeit und den Journalismus selbst dar?

Diesen und anderen Fragen geht das von Arnold Picot und Tim Fischer herausgegebene Werk auf den Grund. In 15 Beiträgen von Wissenschaftlern, Blog-Beratern und Unternehmenspraktikern aus den Bereichen Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft und IT wird das Thema Weblogs und “Blogosphäre” ergründet. Die Autoren geben einen fundierten Ãœberblick über die aktuelle Diskussion in Deutschland und zeigen die professionellen Einsatzmöglichkeiten von Weblogs auf.

Das Werk beschäftigt sich zunächst mit grundlegenden Aspekten von Weblogs. Der zweite Teil des Buches behandelt verschiedene Anwendungen im Bereich Unternehmenskommunikation, im dritten Abschnitt geht es um Journalismus und die Blogosphäre. Im abschließenden Teil schließlich werden verschiedene Unternehmen dargestellt, die mit Weblog-Technologie arbeiten, und es werden mehrere Fallstudien dazu präsentiert.

Das Buch richtet sich primär an Leser, die Weblogs im unternehmerischen Umfeld einsetzen wollen oder im journalistischen Bereich arbeiten.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *