Category: Innovation

06
Dec

Live from Ozo Car, New York

Live from Ozo Car in New York.

Driving in an eco-hybrid-car to JFK Airport. We have 200 Satellite Radio Stations on bord. Furthermore Ozocar offers an iBook with 3G Internet connections. Isn’t that cool?

http://www.ozocar.com/

Ozo Car

23
Nov
17
Nov

Unser Gehirn – Cool Illusion

Hier ein spannender Test. Eine echte Illusion die rein in unserem Gehirn entsteht.
Echt beeindruckend.

http://www.patmedia.net/marklevinson/cool/cool_illusion.html

17
Nov

Relevanz der Kooperation zwischen Gawker und Yahoo?

Gawker Logo

Gawker und Yahoo haben nun eine Kooperation bekannt gegeben.

Die Inhalte der Blogs von Gawker werden auf Yahoo zu sehen sein. Hier ein Beispiel.

Mehr zum Thema via Techcrunch:

Is the Gawker-Yahoo Deal Important?

Gawker, a blog network similar to Weblogs, Inc., and Yahoo announced a syndication deal today that brings Gawker content to Yahoo News. Content from the largest Gawker blogs is already included – Wonkette, Gizmodo, Defamer, Lifehacker, and Gawker itself. More may be coming.

The financial terms are undisclosed, but here’s what is now on Yahoo: Gawker brands and content are pushed throughout the news home page. Clicking on associated content pulls up a Yahoo page with the Gawker content (example). It does NOT redirect to Gawker.

There is a single link to Gawker on the content page (clicking on the brand name). Otherwise, it’s an all-Yahoo experience. If I was doing the deal, I’d expect a revenue split in Yahoo’s favor on ad revenue generated from the page. Gawker gets that revenue, the branding, and some links directly to the blog. This is purely speculation, but my best guess.

Is this an important deal? Yes, in that it shows Yahoo embracing blog content. The guy at Yahoo to get to know is clearly Scott Moore, named by Wired in their last print edition as VP Content Operations. Scott is hiring bloggers (such as Kevin Sites) and doing these kinds of deals with Gawker. These are smart deals for Yahoo – they generate page views where they can put lots of ads. If the deals are revenue share, then it’s a no lose proposition for Yahoo.

But what Yahoo is noticeably not doing is acquiring Gawker, like AOL did with Weblogs, Inc.. That means liquidity events for bloggers are limited – the GYMs (Google-Yahoo-Microsoft) are not yet in content buying moods.

So perhaps the networks and very large blogs can cut deals to increase page views on content and generate revenue. Will this model work for the long or medium tail of blog content? My guess is no…the GYMs will want to control quality and that doesn’t scale with more than a small number of blogs. But certainly we’ll see more deals like this, particularly as long as the advertising market is strong and demand for inventory is outstripping supply. The portals need content, and this is a cheap way to get it.

A lot of people are focusing on the fact that the deal is incorporating blog content directly into Yahoo news results. While I find this interesting, we’ve already seen Yahoo experiment with this with their blog search product. Clearly Yahoo is defining the definition of news to include blogs (as they should), and I applaud this.

But back to the title of this post. Is it an interesting deal? Yes, but mostly because of what the deal isn’t – it isn’t an aquisition of Gawker.

16
Nov

Start der Social Media Workgoup

Social Media Workgroup Logo

Die Website der Social Media Workgroup ist online: www.social-media.com.

Die Social Media Workgroup beschäftigt sich mit der sozialen Identität in der digitalen Welt. Web 2.0, Social Software und Social Networking sind die Kern-Themenbereiche der Social Media Workgroup.

Web 2.0 – der Wandel des Internets in eine flexible Platform.
Web 2.0 ist sozial, es ist offen, es ist eine Austausch-Platform um Inhalte zu teilen. Die neue Generation des Web vermischt das Globale mit dem Lokalen. Web 2.0 dreht sich um neue Benutzeroberflächen und neue Wege Internet-Inhalte zu suchen und zugänglich zu machen. Zudem ist Web 2.0 eine Platform, die es nicht nur Entwickeln sondern jedem Internet-Nutzer ermöglicht Internet-Applikationen und Anwendungen zu entwickeln oder anzupassen.

Social Software & Social Networking
Social Software ermöglicht es Personen miteinander und untereinander zu interagieren. Social Networks sind entweder gegebene (z.B. die Familie) oder organisierte (z.B. Vereine) Systeme für und von Menschen. Social Neworks ermöglichen den aktiven Austausch zwischen Freunden, Bekannten bis hin zu Geschäftleuten und bilden “Pesönliche Netzwerke”.

15
Nov

Brand TV

Audi Logo

Die LA Times (Anmeldung erforderlich) berichtet, dass Audi in United Kingdom mit einem eigenen TV Program gestartet ist.
Angeblich gibt es Pläne diese Sender auch überregional anzubieten.

Audi nimmt in diesem Bereich die Vorreiter-Rolle ein und startet Audi TV.

“The Audi Channel will run 24 hours, seven days a week and is aimed at a mass-market audience: British car owners and car enthusiasts. The launch schedule is split between product-related “infotainment” during the day and more general entertainment-driven material in the evenings and on weekends.”

Der Fernsehkanal wird über Sky Digital an 7,6 Mio Haushalte übertragen. Audi investiert damit allein 2,9 Mio. Euro für die Ausstrahlung und etwa nochmal so viel für die Produktionskosten pro Jahr.

Warum hat sich Audi dazu entschlossen? Aufgrund der neuen Anforderungen im Marketing and der stagnierende Nutzen von klassischer TV-Werbung. Die Sendungen wirken leider noch sehr wie pure Werbung und die Inhalte kommen zu kurz.

Ich bin gespannt wan weitere Werbetreibende nachziehen?

15
Nov

Flugzeug Tracking

Ich habe heute FlighAware entdeckt. (Via Joi)

Das System registriert sämtliche Flugzeuge weltweit und biete eine ausgefeilte Suchfunktion. So kann man eine Boing 747 von einer Cesna unterscheiden oder gezielt nach einem Lufthansa Flug suchen.

Flight Aware

14
Nov

Google Analytics
Google Analytics Case

Ich habe heute Google Analytics endeckt.

Das System ist ein professionelles Analyse und Tracking Tool. Dabei kann man sofort sehen welche Suchbegriffe effektiv sind und welche sich nicht lohnen. Zudem kann man beliebe Webseiten auswerten und analysieren.

Das System ist bereits zum Start in viele Sprachen verfügbar und ist kostenfrei.

Ich habe nun meinen Blog https://blog.monty.de angemeldet und bin schon auf die ersten Auswertungen gespannt.

Hier die Beschreibung von Google zu Ihren neuen Service:

Introducing Google Analytics.
Sophisticated. Easy. Free.

Google Analytics tells you everything you want to know about how your visitors found you and how they interact with your site. You’ll be able to focus your marketing resources on campaigns and initiatives that deliver ROI, and improve your site to convert more visitors.
Sophisticated, yet easy to use.

We believe that web analytics should be simple and sophisticated at the same time. We’ve designed Google Analytics to have enterprise level capabilities and yet still be accessible to anyone who wants to improve their marketing and site design. Google Analytics delivers all the features you’d expect from a high-end web analytics offering, and provides timesaving AdWords integration features.
Integrated with AdWords.

If you have an AdWords account, you can use Google Analytics directly from the AdWords interface. Google Analytics is the only product that can automatically provide AdWords ROI metrics, without you having to import cost data or add tracking information to keywords. Of course, Google Analytics tracks all of your non-AdWords initiatives as well.
Free.

Google Analytics gives us an opportunity to invest in our advertisers and everyone else who wants to create quality content on the web. Instead of spending money on web analytics, you can focus on creating targeted, ROI-driven marketing campaigns, and on improving your site design and content.

14
Nov

Social Media

Guten Morgen.

Meine gute Tat für den Wochenstart:
Die Reservierung von Social-Media.com

Ich plane diese Domain mit einem eigenen Blog zu belegen und ein
“Social Media Workgroup” ins Leben zu rufen.
Alternativ wird es einfach nur gute Inhalte zu Social Media geben.

Na dann – Let’s get started.
Monty

Update – Tags:

10
Nov

Experimentierfreude

Einfach gut.
Print wirkt also doch.

“If everything’s spinning, keep drinking. The beer is non-alcoholic.”

Nova Schin

09
Nov

Xbox 360 getestet

Xbox 360 and Devices

Der Kampf ums Wohnzimmer geht weiter.
Die neue Xbox 360.

Spannend ist, dass man seinen iPod, seine PSP oder auch die DigiCam anstecken kann.

09
Nov

Schlaue Weltkarte

Ein neue schlaue Weltkarte in Beta-Version: Platial

Jeder kann dort Plätze einfügen und mit Tags versehen.
CScout München und CScout New York sind hier zu finden.

09
Nov

WiMax als Weihnachtsgeschenk für Tokyo

Tokyo WiMax

In Tokyo wird ab Weihnachten 2005 ein flächendeckendes WiMax Netz einsatzfähig sein.
Für 55$ pro Jahr erhält man Zugang für das schnelle Internet-Netz.

This is a VERY nice Christmas gift for your beloved green space pig (aka me). The company called YOZAN is rolling out WiMAX access in Tokyo on Christmas day. You get WiMAX (IEEE802.16-2004) and a good 2.4Ghz WLAN for… 55 EUR per year!!
Immigration officers in a Japanese embassy near you can treat your asylum demands from today onwards!

From a technical point of view, you need to plug a USB key for authentication purposes in your PC, but they also mention PDA access, which seems a bit tricky, because plugging a USB stick in a PDA might prove more difficult than you’d imagine…
Via Akihabara News

08
Nov

Wie werden Trends gesetzt und wie werden sie vermarktet?

Ich wurde von Pia gefragt für ein Schulprojekt eine kurze Antwort über das “setzen” und “vermarkten” von Trends zu geben. Hier ein Versuch Pia’s Fragen zu beantworten.

Was ist überhaupt ein Trend?
Ein Trend ist eine neue Auffassung in Gesellschaft, Wirtschaft oder Technologie, die eine neue Bewegung bzw. Marschrichtung auslöst.

Menschen können immer nur das erfinden, was Sie sich auch vorstellen können. Ein Trend wird immer von einzelnen Menschen ausgelöst und birgt ein grundlegende Neuerung. Diese Neuerung kann zwei Entwicklungen einschlagen:
– entweder wird Sie nicht weiter verfolgt und gerät zeitnah in Vergessenheit.
– oder Sie wird von weiteren Menschen adaptiert, kopiert oder weitergetragen. Eine breitere meßbare Trendbewegung wird somit ausgelöst und ein Trend wird zum Selbstläufer.

Wie entsteht ein Trend?
Ein Trend durchläuft jeweils einen bestimmten Trend-Lebenszyklus. Dieser Lebenszyklus ist mit einer Sinuskurve vergleichbar. Zu Beginn eines Trends ist die Zielrichtung noch schwer zu erkennen und somit ist das Risiko einen Trend frühzeitig zu beobachten und zu definieren relativ hoch. Erst nach einem gewissen Zeitverlauf steigt die Relevanz und die Auswirkung eines Trends: z.B. bei Einführung eines neuen innovativen Produktes.
Zu diesem Zeitpunkt können konkrete Trend-Faktoren, Erfolgsfaktoren und Erfahrungen aus globalen Metropolen dokumentiert werden. Entwickelt sich ein Trend weiter erreicht dieser nach einer gewissen Zeit einen Sättigungspunkt. Der Trend kann sich nun im Markt als Standard etablieren und stabilisieren oder schrumpft bis zu einem Nullpunkt.

Wie werden Trends gesetzt und wie werden sie vermarktet?
Natürlich gibt es auf diese Frage keine standartisierte Antwort. Es gibt unterschiedlichste Wege wie Trends entstanden sind. Doch nur selten ist es Unternehmen bewusst gelungen Trends zu “setzen”, meistens entstehen Trends per Zufall. Trends können in Sub- oder Hochkulturen zufällig entstehen und werden dann in eine breitere Gesellschaftsschicht weitergetragen.

Dennoch zeichnen sich einige wichtige Erfolgsfaktoren für das “setzen” und “vermarkten” von Trends ab:
1. Trends frühzeitig erkennen und verstehen. Nur wer die “Zeichen der Zeit” richtig lesen kann und sich mit den zukünftigen Themen beschäftigt kann auch richtige Entscheidungen für zukünftige Projekte treffen. Die klassische Marktforschung kann durch standartisierte Prognosen nur die Gegenwart weiter-rechnen aber übersieht neue Entwicklungen und Innovationen. Trendforschung und Trendbeobachtung ist somit zu einem wichtigen Bestandteil im Management beworden.

2. Die “Connectoren” sind entscheidend. “Connectoren” sind alle Menschen die einen “Knotenpunkt” in der Gesellschaft und einen wichtigen Multiplikator darstellen. Dies können z.B. Celebrities wie Madonna oder Robbie Williams sein als auch Autoren oder Journalisten.
Wer es schafft diese “Connectoren” zu begeistern und zu überzeugen hat gute Chancen Trends zu “setzen”.

08
Nov

Google Maps auf meinem Handy

Google Logo
Local for Mobile
Google Maps Phone

Als ich heute über diese Nachricht gestolpert bin, war ich erstaunt: Google Maps soll auch auf mobilen Endgeräten funktionieren.

Aber es ist möglich. Google hat eine kleine Java-Applikation enwickelt die Google Maps und Google Local auf dem mobilen Gerät verbindet.

Google GLM ist im Moment in der Beta Phase aber zeigt schon jetzt das ganze Potential der Entwicklung. So ist es möglich nach Begriffen (z.B. Pizza-Restaurant) zu suchen. Die Ergebnisse werden als Routenplan, Strassenkarte oder als Satelliten-Bild angezeigt.

Folgende Funktionen sind umgesetzt worden:
– Routenplaner: Wegbeschreibung von A nach B.
– Integrierte Suchergebnisse.
– Einfach zu bewegende Strassenkarte.
– Satelliten Bilder.

Die Java-Applikation ist kostenfrei auf Google.com/glm zu haben.

03
Nov

Wikipedia als Buch für Entwicklungsländer

Wikipedia Logo

Jimmy Wales kündigte gestern an, dass er ein Wikipedia Buch Projekt plant. In einem Interview mit CNN macht er seine Vision deutlich die Informationen und das Wissen von Wikipedia weltweit allen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Da dies online nicht möglich ist, da viele Menschen in Entwicklungsländern vom World Wide Web abgeschnitten sind, möchte er Wikipedia als Buch Version zugänglich machen.

Anfang 2006 soll es soweit sein – wir sind gespannt.

03
Nov

Wikipedia überholt die New York Times

Alexa Traffic Graph Wikipedia NYTimes

In einem unabhängigen Traffic-Ranking von Alexa kann man Webseiten nach den täglichen Webseiten-Besuchern vergleichen.

Bei einem Vergleich von Wikipedia.org mit nytimes.com wird deutlich, dass Wikipedia bereits im März 2005 die renomierte Tageszeitung NY Times überholt hat.
Hier der Link zur Auswertung auf Alexa.

Schlechte Signale für die Zeitungsbranche?

02
Nov

Microsoft Live schließt Mac-User aus

Seit heute ist der neue Service von Microsoft namens “Microsoft Live” online.

Das System soll es ermöglichen seine Web-Feeds (RSS-Feeds), eMail und persönliche News zu verwalten. Live.com soll eine personalisierte Platform darstellen.

Leider scheiterte mein Versuch die Website mit meinem Safari Browser zu besichtigen.
Ein weiterer Versuch unter Firefox schlug auch fehl:
“Firefox support is coming soon. Please be patient :-)”

Aha – sind das die Apple-User im Nachteil?

27
Oct

Einfach Leben.

Real Simple Magazin Japan

Der Trend “Simplicity” zeigt sich in Japan in der Verlagsbranche. Der japanische Verlag Nikkei Busines Publications hat nun das Amerikanische Magazin Real Simple USA in Japan gestartet.

Unter dem Namen “Real Simple” gibt es nun die japanische Version des Magazines in den Zeitschriftenläden in Japan zu haben.

25
Oct

Der Weg ist das Ziel.

Karma Kabs

Auf der letzten CScout TrendTour in London sind wir mit einem trendigen Karma Kab durch London gefahren. Wir waren mit zwei high-level Managern in London und haben einige Trends und Innovationen live besichtigt und mit Visionären diskutiert. Das Karma Kab war eine witzige Abwechslung bei den ganzen innovativen Themen.

Die Retro-Taxis sind original aus Indien importiert und liebevoll dekoriert. Die Durftstäbchen und Karma-Musik haben uns immer wieder neue Kraft zwischen den Business-Terminen gegeben.

Karma Kabs

Also für alle die einen Business-Trip nach London planen: einen Besuch bei den Karma Kabs einplanen oder direkt eine TrendTour mit CScout anfragen. 🙂

(Bild: Unser Karma Kab Fahrer und Monty)